FANDOM


Frans Hals - Portret van René Descartes
René Descartes 31.3.1596 bis 11.2.1650 war ein französicher Wissenschaftler, dem u.a. besonders Arbeiten an der Thermodynamik und der Äthertheorie zugeordnet werden. Zentraler Begriff war bei ihm die Ausdehnung von Materie, d.h. dass der leere Raum durch Materie gefüllt ist. Alle Vorgänge in solchen materiegefüllten Räumen finden somit als per direkten Kontakt von Materie statt, d.h. als Bewegung und Druck. Körper definierte er als Raumteile mit gleicher Geschwindigkeit. Somit nahm er kugelförmige Lichtteilchen an, die eng aneinander gepresst waren und somit Licht als statische Übertragung des Druckes zwischen den Lichtteilchen von ihm gedacht wurde. Sein Konzept bezog sich nicht nur auf die Ätherhypothese zur Lichtausbreitung, sondern auch auf die Schall- und Wärmeausbreitung. Im Ansatz versuchte er sogar die Gravitation zu erklären.

Siehe auchBearbeiten

René Descartes