FANDOM


Wenn man sich als Theoriefinder an einen Themenbereich herantastet, dann keimt irgendwann die Erkenntnis, dass der eigene Wissensstand noch hinterher hängt oder Lücken hat - so mir beim Thema Erzeugung und Übertragung Elektromagnetischer Wellen. Nach Recherche in verschiedenen Wikis konnten doch importierbare Artikel gefunden werden, die das Reflexionsniveau erhöhen - z.B. Atom-Licht-Wechselwirkung. Will man jetzt ein Detail "kleinarbeiten", kann man alle relevanten Seiten vor sich ausbreiten und erhält eine ganzheitliche Vorstellung von dem Sachverhalt, so dass ein akzeptables Modell zur Erklärung des unsichtbaren und abstrakten Sachverhalts konstruiert werden kann. Dies war die eine Arbeit - doch die nächste folgt daraus.

Ein Wiki-Artikel lebt von den Internen Links, d.h. zentrale Begriffe werden in eckige Doppelklammern gesetzt und der Link zeigt auf einen Artikel, der noch nicht existiert - d.h. er bleibt rot - und wird auf der Seite Gewünschte Seiten dann angezeigt. Da das Wiki inzwischen 185 Seiten hat und jede Seite minimal 10 Interne Links enthält, ergibt sich ein Arbeitsvolumen von ca. 1000 kleineren (Stubs) Artikel, die eben mal schnell die Infos liefern. Irgendwann wird sich die Mannschaft vergrößern müssen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.