FANDOM


Thermodyn. Systeme

In der Republik, bildet Plato einen heftigen Angriff gegen die zeitgenössische Geometer. Was ist der Grund für diesen Angriff, da in seinen früheren Arbeiten, bis einschließlich Phaidon, Geometrie war ein Forschungsmodell für ihn? Wahrscheinlich ist der Grund in dem Umstand zu suchen, daß zwischen Phaidon und der Republik erlebte Geometrie einen radikalen Wandel: die axiomatischen Revolution. Geometrie, wie in Platonischen Werk vor der Republik beschrieben, vor allem in Meno und Phaidon, ist ein offenes System, basierend auf der analytischen Methode in Form bereits von Hippokrates von Chios verwendet in seiner Arbeiten an der Quadratur des lunes. Für Platon die Axiome der Geometrie sind nicht der Ausgangspunkt der Beweis: Der Ausgangspunkt ist der Satz bewiesen werden. Das Ziel des Nachweises ist eine solche zu reduzieren. Satz in eine andere bereits unter Beweis gestellt, einen radikalen Wandel unterzogen: die axiomatischen Revolution. [1]

WeblinksBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Gödelscher Unvollständigkeitssatz“


http://plato.stanford.edu/entries/goedel-incompleteness/

  1. GÖDEL'S INCOMPLETENESS THEOREM AND THE PHILOSOPHY OF OPEN SYSTEMS in: D. Miéville (Hgg.), Kurt Gödel: Actes du Colloque, Neuchâtel 13-14 juin 1991, Travaux de logique N. 7, Centre de Recherches Sémiologiques, Université de Neuchâtel, 1992, S. 103-127.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.