FANDOM


Compression test

Kompressions-Test

Kompression ist die Verdichtung - d.h. die Verkleinerung des Volumens eines Körpers - durch Druck

KompressionsmodulBearbeiten

Es wird der Zusammenhang zwischen Druckänderung und Volumenänderung beschrieben:

K := - V * dp/dV = - dp/(dV/V)

V: Volumen dp: Druckänderung dV: Volumenänderung dV/V: Volumenänderung
Die Konstante "K" gibt den Druck an, der - theoretisch - nach dieser Formel für das Kompressionsmodul notwendig wäre, um das Volumen auf 0 zu reduzieren. Das negative Vorzeichen ergibt sich damit die Konstante eine positive Zahl bleibt - wie man es anhand einer vereinfachten Darstellung der Formel nachvollziehen kann:

K := - V * delta_p/delta_V

K := - V * (p2 - p1)/(V2 - V1)

da V2 < V1, wenn p2 > p1 würde der Bruchterm negativ werden, was durch das Minuszeichen aufgehoben wird.

KompressibilitätBearbeiten

Nimmt man den Kehrwert des Kompressionsmoduls so erhält man die Kompressibilität mit dem Formelzeichen Kappa:

Kappa = 1 / K = - (dV/V)/dp = - 1/V * dV/dp

Werte des KompressionsmodulsBearbeiten

  • Material:  Kompressionsmodul K

  • Luft: 1,4 * Druck

  • Wasser: 2,08*10^9 Pa = 2,08 *GPa = 2,08*10^9 N/m² (K wird bei Druckanstieg größer)

  • Glas: 4*10^10 Pa

  • Stahl: 1,6*10^11 Pa

  • Diamant: 4,4*10^11 Pa

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki