FANDOM


Kosmische Strahlung, Teilchenstrahlung von der Sonne oder anderen Fixsternen, welche aus Protonen, Elektronen (Beta-Strahlung) oder Atomen (Alpha-Strahlung) sowie Photonen (Gamma-Strahlung, EM-Wellen) besteht. Als Sekundärteilchen werden Protonen und andere Teilchen bezeichnet, die entstehen, wenn die Kosmische Strahlung auf Moleküle der Erdatmosphäre trifft. Die äußere Lufthülle wird von jeweils 10 Teilchen pro dm²/s erreicht.

Geschwindigkeiten der Teilchen Kosmischer StrahlungBearbeiten

Rechnung: Es dauert ungefähr 40 h bis ein Teilchenschauer von der Sonne bis zur 149,6*10^6 km entfernten Erde gelangt.[1]

Die Geschwindigkeit wäre dann v=s/t:

v = 149,6*10^6 km/ 40 h = 3740000 km/h


v = 3740000 / 3,6 m/s = 1038888,9 m/s


v = 3740000 / 3600 km/s = 1038,9 km/s

WeblinksBearbeiten

Sonnenstürme

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sonnenstürme

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.