FANDOM


F-18-diamondback blast
Schallmauer
wird eine gedachte Geschwindigkeitsgrenze genannt, die im Bereich der Schallgeschwindigkeit $ c = 340{,}3\ \mathrm{m/s}=1225\ \mathrm{km/h} $[1] ein unstetiges Verhalten zeigt, welches dadurch erklärt wird, dass der Widerstand durch den Fahrtwind so groß wird, dass zusätzliche Schubkraft erforderlich ist, um weiter zu beschleunigen und dadurch die Schallmauer - mit Überschallknall - zu durchbrechen. Während des Durchbrechens der Schallmauer und beim nachfolgenden Überschallflug treten starke Kompressionsstöße auf und bei genügender Luftfeuchtigkeit kann man eine kegelförmige Wolke aus Wasserdampf erkennen.

Siehe auchBearbeiten

Schallgeschwindigkeit

Schall

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Überschallflug