FANDOM


Wurzel 9

Wurzel aus 9


Beim Schriftlichen Wurzelziehen ist eine Zahl zu suchen, welche durch Multiplikation mit sich selbst die Zahl unter der Wurzel ergibt. Dabei ist bei Quadratwurzeln der Wurzelexponent n=2, die Zahl unter dem Wurzelzeichen heißt Radikant und das Ergebnis wird als Wurzelwert bezeichnet.

Anzahlen der Ziffern Bearbeiten


Wichtig ist ein gewisser Überblick über den Aufbau der Zahlen per Dezimalsystem und seiner Kombination von Ziffern und Zehnerpotenzen. Dabei gilt der Lehrsatz:
* Eine 1ziffrige Zahl zum Quadrat gibt höchstens eine 2ziffrige Zahl.
* Eine 2ziffrige Zahl zum Quadrat gibt höchstens eine 4ziffrige Zahl.
* Eine 3ziffrige Zahl zum Quadrat gibt höchstens eine 6ziffrige Zahl.

Umgekehrt: Soviele Gruppen von 2 Ziffern unter der Wurzel stehen, soviel Ziffern hat die gesuchte Zahl.

Wurzelziehen mit Hilfe der Binomischen Formel Bearbeiten


Nunmehr geht es darum, einen Algorithmus zu finden, mit dem man die Wurzel einer Zahl bestimmen kann.

Einen guten Überblick bekommt man über das Rechenverfahren, wenn man die Erste Binomische Formel:

(a+b)²=(a²+2ab+b²)

aus (a+b)²=(a+b)*(a+b)=a²+ab+ba+b²=(a²+2ab+b²) anwendet.

Man hat als Beispiel sqrt((a+b)²)=a+b, z.B. sqrt((10+2)²)=10+2.

Man versucht jetzt während des Rechenganges über die ausgerechnete Summe des Binoms (a²+2ab+b²) die beiden Stellen der gesuchten Wurzel a und b zu bestimmen, d.h. im Beispiel wäre die Zahl 144 als Summe (a²+2ab+b²) zu schreiben. Da es sich bei 144 um zwei Gruppen 1|44 handelt, steckt auf jeden Fall die Quadratzahl 100 als a² in dieser Summe, so dass a=10. Die Kenntnis des Einmaleins sollte vorausgesetzt werden. Nunmehr kann geschrieben werden:

10²+2*10*b+b²

Also ist 2*10*b+b=44

Etwas Probieren und Überblicken muss sein, d.h. b=3 würde nicht gehen und man nimmt die nächste Zahl für b, die für 44 passend ist. Also wäre b=2 die nächste Möglichkeit. Also (10²+2*10*2+2²), d.h. sqrt(144)=12

Algorithmus des schriftlichen Wurzelziehens Bearbeiten


Wurzel Rechnung 144

Schriftliches Ziehen der Quadratwurzel aus 144


Nunmehr der Algorithmus des schriftlichen Wurzelziehens (Radizierens) im Einzelnen, wobei zwischen Ziffer, hier A, B, und Zehnerzahl des Dezimalsystems, hier a, b, zu unterscheiden wäre, d.h. A*10^1+B*10^0, wobei als Zehnerzahlen dann a=A*10^1 und b=B*10^0 geschrieben werden könnte.

sqrt(144)=?

Aufteilung in Zweiergruppen von rechts nach links: sqrt(1|44)=?

Bestimmung der ersten Ziffer von a, d.h. Bestimmung von A:

Man zieht aus der ersten Gruppe von links die Wurzel

Wurzel aus 1 ist 1, d.h. A=1 und subtrahiert.

Nunmehr wird die erste Ziffer der zweiten Gruppe von links herunter gezogen. Man rechnet nur mit den Ziffern 2*A*B=4, wobei A=1, somit 2*1*B=4 und damit B=2.

Dann wird die zweite Ziffer der zweiten Zahlengruppe herunter gezogen und geprüft, ob sie mit B² übereinstimmt. Es ist A=1 und B=2 also a=10 und b=2, somit 1*10^1+2*10^0=12

sqrt(144)=12.

Die Vermittlung zwischen Verständnis und Algorithmus ließen leider keinen schnellen Könisgweg der Erklärung zu.

Weitere BeispieleBearbeiten


Quadratwurzel aus einer vierstelligen Zahl


Wurzel Rechnung 4225

Schriftliches Ziehen der Quadratwurzel aus 4225









Quadratwurzel aus einer sechsstelligen Zahl


Wurzel Rechnung 100489









Quadratwurzel aus 2

Wurzel Rechnung 2


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.