FANDOM


Urpflanze

Urpflanze ist ein Begriff, den Johann Wolfgang von Goethe im Rahmen seiner botanischen Studien und insbesondere seiner Auseinandersetzung mit Carl von Linnés botanischem System zeitweilig verwendete.

Die Akzeptanz einer Bauplan, der den Begriff der Archetyp verbunden ist, ist immer noch eine gängige Praxis zwischen Pflanzen Anatomen, die Beziehung zwischen jeder Pflanze und ihre Morphologie schlug ein gemeinsames Thema, was wiederum wurde durch das Ideal einer Urflanze und ihre gemeinsamen Vorfaren sichtbar[1] die einfaches Beispiel , das uns eine Fourier-Reihe zeigt, wie Sie eine lokale Ordnung einer globalen Ordnung, das Gegenteil von der normalen Sicht oft in der globalen Ordnung als Folge der Räumlichkeiten gesehen abzuleiten. (Siehe Bohm et al Ciencia, orden y creatividad: las raíces creativas de la ciencia y la vida)

Goethes Vorstellung von der Urpflanze scheint den ganzen Ehrgeiz der Frühromantik enthalten . In Anlehnung an den Sturm und Drang Gedicht "Prometheus" Goethe deuten darauf hin, dass seine Idee der Urpflanze wird Neid der Natur selbst , dass sein Genie wird effektiv Trumpf Got / Natur, indem sie das wunderlichste Geschöpf von der Welt[2]

WeblinksBearbeiten

Anatomy of Morphology.

QuelleBearbeiten

Ciencia, orden y creatividad: las raíces creativas de la ciencia y la vida

  1. Ernst Cassirer and the Critical Science of Germany, 1899–1919
  2. Goethe's Concept of the Daemonic: After the Ancients

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.