FANDOM


Fliegende Schaltung
VersuchsaufbauNeu
Die Lichtgeschwindigkeit stellt für die Physik eine Hürde dar, die noch nicht überwunden wurde. Insbesondere ist strittig, ob es jemals eine Überlichtgeschwindigkeit geben könne. Nichtsdestotrotz gibt es vielfältige Ansätze die Lichtgeschwindigkeitsgrenze per Experiment zu überwinden. Dabei geht Probieren über Studieren - und es wird durch Erkundung unterschiedlicher Wege ein gangbarer Weg gesucht.

Die Versuchsidee in diesem Falle ist, dass es Laufzeitunterschiede zwischen Hochspannungs-Signalen und Niederspannungs-Signalen geben müßte. Insofern wurde eine Versuchsanlage entworfen, die aus zwei gleichzeitig schaltbaren Spannungsquellen, zwei zweiadrigen Leitungen (Übertragungskanälen) von 20 km Länge und einem Detektor zur Auswertung beider Spannungssignale besteht.

Erwartet wird, dass bei einem schnelleren Hochspannungssignal die Lampe am Hochspannungs-Eingang leuchtet - und man durch entsprechende Verlängerungen des einen Übertragungskanals ungefähr die Geschwindigkeit des Hochspannungs-Signals ermitteln kann. Aber dies befindet sich alles noch im Stadium des Entwurfes.

Siehe auchBearbeiten

Überlichtgeschwindigkeit

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.